Fehlermeldung 13.06.2014 Freitag
Stellwerk Jugendhilfe gemeinnützige GmbH

Downloads

Das AggresionsKontrollTraining ist eine Spezialform des Sozialen Trainingskurses und stellt für Jugendliche und Heranwachsende eine Alternative zu freiheitsentziehenden Maßnahmen dar.

Dieses Training bietet den Jugendlichen und Heranwachsenden die Möglichkeit, einen Teil der Risikofaktoren für aggresives Verhalten zu reduzieren, persönliche Stressoren kennen und besser kompensieren zu lernen, alternative Handlungsstrategien auszuprobieren, Empathie zu üben und kommunikative Missverständnisse leichter zu durchschauen.

akt 1

Der Kurs besteht aus 10 Trainingsabenden á 2 Stunden, einer Tagesaktion  und einem Intensivwochenende.

Dabei wird u.a. an folgenden Ziele gearbeitet:

  • kognitive Umstrukturierung
  • Erlernen alternativer gewaltfreier Handlungsstrategien
  • Minderung aggressiven Verhaltens
  • Erlernen von Emphatie
  • Akzeptanz von Opferleid

« zurück zur Übersicht